Goldsponsoren

 

Raiffeisen

Sportpark Aare Rhein

Apotheke Wasserschloss

Fitness Turgi

Staeuble Elektrotechnik

enpace

banner

Plätze 2 und 4 für Hörner beim 34. Lauf „Rund um den Staufberg“

Max, Luzia und der Verfasser des Berichtes nahmen an diesem Traditionslauf teil. Für Luzia und mich war es ein Duathlon, da wir die 20km nach Staufen am Tage des Slow-Up mit dem Velo fuhren.
10km um den Staufberg heisst 1 kleine Runde à 2km nach dem Start, dann eine 6km Schlaufe und zum Schluss nochmals eine kleine Runde. Fast 200 Läuferinninnen und Läufer waren kurz vor 12 Uhr am Start. Die Strecke ist mehrheitlich flach auf Asphalt- und Naturwegen. Das Tempo dementsprechend hoch.
Ich startete für meine Verhältnisse sehr schnell. Aber schon bald hatte Luzia mich eingeholt und ab Rennmitte liefen wir mehr oder weniger neben- und hintereinander. Angefeuert von Rolf Graf hielten wir unser Tempo unter 4:30/km. Im Ziel belegte Luzia einen hervorragenden 2. Platz bei den F50, was Platz 5 bei den Frauen bedeutete. Für mich reichte es in einem starken M60er-Feld für Rang 4, Platz 34 im Gesamteinlauf.

Vor dem 10km Lauf war bereits Max mit den Walkern auf der Strecke. Souverän absolvierte er die 6km in etwas mehr als 1 Stunde.
Es war meine 1. Teilnahme am Staufberglauf und sicher nicht die letzte. Die Organisation ist perfekt. Zahlreiche Helfer sorgen dafür, dass auf der Strecke und im Start/Zielbereich alles funktioniert.

Ronald Nau

Ergebnisse:
Hauptlauf 10 km
F50
2. Luzia Sestito 43:18,5

M60
4. Ronald Nau 43:09,2

Walking
2. Max Schmid 1:04:33,1

Besucherzähler

Heute 3

Woche 3

Insgesamt 46633