Goldsponsoren

 

Raiffeisen

Sportpark Aare Rhein

Apotheke Wasserschloss

Fitness Turgi

Staeuble Elektrotechnik

enpace

banner

Gelungene Premiere

Ein junges OK organisierte den ersten 5 Schlösserlauf in Holderbank und das darf man sagen, sie meisterten dies mit Bravour. Sie konziperten eine schöne, anspruchsvolle und attraktive Strecke. Sie führte rund um den Chestenberg. Es galt rund 18 km und 550 Höhenmeter zu überwinden.

Ennet der Aare erblickte man vom Start her das Schloss Wildenstein. Die Strecke führte uns gleich mal hoch zum Schloss Wildegg und nach einer Spitzkehre noch weiter bergauf. Da gab es dann freie Sicht auf Schloss Lenzburg und das Chileli von Staufen. Es folgte das erste Gefälle um gleich wieder in die nächste Steigung zu münden. Von Möriken bis Brunegg folgten wir in umgekehrter Richtung einem Teilstück des Aargau Marathons. Das Schloss Brunegg wachte hoch oben über uns Läufer. Wir erreichten nun die Nordseite des Chestenbergs und nahmen die nächste Steigung in Angriff, an deren Ende wir uns auf dem Chernenberg befanden. Anstatt direkt Richtung Ziel zu laufen leitete uns die Beschilderung wieder runter, vorbei am Scherzer Weiher mit Aussicht auf das Schloss Habsburg. Die verlorenen Höhenmeter mussten natürlich wieder wettgemacht werden um wieder zum Chernenberg zu gelangen. Der Endspurt Richtung Holderbank hinunter war teilweise recht steil und als Dessert folgte der Zieleinlauf im Festzelt, einfach grandios.

Auch die Hörner schnitten erfolgreich an der Premiere ab. Luzia wog vor dem Start noch ab mit welchen Schuhen sie laufen sollte und entschied sich wegen der nassen Unterlage auf die profillosen Racingschuhe zu verzichten. Vom Start weg zog sie vorne mit und gewann ihre Kategorie mit grossem Vorsprung. In der Gesamtwertung verpasste sie das Podest nur um wenige Sekunden.

Ich startete bewusst verhalten um die Energie etwas einzuteilen. Je länger je mehr verspürte ich Zug in den Waden und konnte da noch einige Mitläufer überholen. Zu meiner Überraschung reichte das sogar aufs Podest.
Den Organisatoren möchte ich nochmals ein Kränzchen winden und ihnen sowie allen Helfern für ihren Einsatz für uns Läufer zu danken. Ich hoffe, dass der 5 Schlösserlauf ein fester Bestandteil des Laufkalenders wird.

Martin Egli

IMG 20220924 WA0004 5SL  IMG 20220924 171107 5SL

Besucherzähler

Heute 5

Woche 5

Insgesamt 46635